Wenn Ihr Unternehmen hat damit begonnen zu wachsen

workabox ist eine Komplettlösung für kleine Einzelhandelsgeschäfte. Service-Einzelhandel Unternehmer löst Probleme auf Kundenbindung bezogen, steigende Umsätze und vereinfachen den Prozess der Verkauf.

Das System verfügt über ein eigenes Back-Office, die Möglichkeit, die ermöglichen kleinen Unternehmen, voll automatisiert Umsatz, Marketing-Kampagnen zu organisieren und führen Sie ein Treueprogramm.
Aber was ist, wenn Sie bereits sind das Programm für das Geschäft, und wollen nicht, um das neue System zu arbeiten verhindert die vorhandenen Daten? workabox vermeidet die Probleme mit der Sicherung von Daten verbunden. Erstens, die Verwendung von Cloud-Service in keiner Weise die bestehenden IT-System. Und zweitens, der Server workabox in einem Rechenzentrum in Deutschland sind, werden alle Daten gesichert werden.
Im Fall, wenn das Geschäft zu wachsen begann, kann Möglichkeiten für Backoffice workabox unzureichend für ein großes Unternehmen sein. Eine einfache Lösung für dieses Problem ist es, die Cloud-Front-Office workabox aus dem System Back-Office SAP Business One zu integrieren.
Das ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag.
Mit workabox, kleine und mittlere Einzelhandels einfache Übungen Alltagsprozesse Retail: Einzelhandel, erstellt und verwendet-Marketing-Tools, Markeneintragung führt. Und wenn es notwendig wird, eine größere Backoffice, ist es möglich, externe Informationssysteme auf den Front-Office-workabox verbinden.
Im Gegenzug wird SAP Business One die Geschäftsprozesse von Back-Office-Unterstützung: Lagerverwaltung, Einkauf, Bestandsführung und die Preisgestaltung, Finanzierung und Service Kundenbeziehungen zu verfolgen.
SAP Business One unterstützt die Möglichkeit, die notwendigen Abschlüsse, die sich leicht an das Abrechnungssystem Ihres Unternehmens hochgeladen werden, zu schaffen.
Und nun komme ich zu praktizieren
Einstellen der Integration dieser beiden Systeme durch SAP Business One «Modul Datenaustausch" mit workabox. Kommunikationsmodul mit workabox in SAP Business One als Standard-Plug-in und bereit, sofort nach der Installation verwenden soll.
Um Ihnen den Einstieg muss:
· Benutzer `Integrationsmodul" Einstellungen ", legen Sie die Einstellungen für die Verbindung mit bestehenden Unternehmen workabox (Adresse, Login, Passwort).
· Installieren Sie identische Objekte der beiden Systeme:
· Warengruppen;
· Preise;
· Kassierer;
· Lagerhallen;
· Lieferanten.
Geben Sie den Geschäftspartner SAP Business One, wenn Sie die Ergebnisse der Einzelhandelsumsätze in workabox (wird es als verwendet werden importieren "Einzelhandel Käufer (generalisierte)."
Nachdem die Parameter und Einstellungen Links auf den Seiten eines Integrationsmodul "Communication. Export "und" Kommunikation. Import "durchgeführt, die notwendigen Maßnahmen, die in den Systemen SAP Business One und workabox wiederholen.
Workabox der Service in SAP Business One die folgenden Informationen: Produkte, Zahlungseingänge, Einzelhandelsumsätze, kehrt der Käufer, und in SAP Business One erhält Informationen wie die Beförderung von Waren in das Lager, der Warenverkehr in den Laden, ausgehende Zahlungen, Preislisten .
Um den neuen Anforderungen mit der praktischen Arbeit der Business-Logik-Plug-in-Modul Datenaustausch mit workabox verbunden umsetzen kann weiter ausgebaut werden.
Was wird die Integration von Systemen für den Einzelhandel?
· Integration von SAP Business One mit der Cloud-Service workabox werden Lizenzkosten optimieren und die Verwaltung der Einzelhandelsumsätze im Unternehmen.
· Der Einsatz dieser Produkte, wie zB Softwarepaket, die betriebliche Tätigkeit des Unternehmens zu verwalten, um die Kosten für qualifizierte IT-Fachkräfte zu minimieren.
· Integration von SAP Business One und workabox automatisiert den Austausch aller relevanten Daten, die schnell und effizient Informationen über Einzelhandelsverkäufe von Front-Office-Buchhaltungssystem wird übertragen.
· Den Überblick über alle Informationen über den Kunden und internen Ressourcen wird deutlich das Niveau des Kundendienstes zu erhöhen bei jedem Aufruf, eine langfristige Beziehung.
· Richtiger Verteilung der Erlöse gehen an die Optimierung der Finanzströme führen, die Stärkung der finanziellen Stabilität und Flexibilität, um auf neue Chancen reagieren.
· Mit dem Wachstum des Unternehmens ist nicht verpflichtet, auf eine neue Lösung, die nicht möglich sein wird, zu bewegen "zu wachsen".

Back to top