Mehr Umsatz!

workabox enthält eine Reihe von Tools, die Ihnen erlauben, mehr Waren zu verkaufen, ohne großen Aufwand und mit minimalem Marketingbudgets. Dazu gehört auch Rabatt-Coupons und Vertrieb - die einfachsten Methoden, um Umsatz zu steigern. Um saisonale Waren zu verkaufen, die Geschwindigkeit erhöhen und Kunden anzuziehen mit neuen Tools von workabox.

Starten Sie ein Verkauf ist einfach:
Clearance - die einfachste Marketing-Tool workabox. Für Produkte, die nach dem Verkauf fallen unterliegt nicht andere Arten von Rabatten und sie nicht für mit einem Gutschein bezahlen.
Schritt 1: Sie müssen die Registerkarte "Marketing" zu verwenden - "Marktanteil", klicken Sie auf "Neu" und wählen Sie "Sales".

Schritt 2. Geben Sie den Namen und das Datum des Ereignisses.

Schritt 3. Siehe "Prozentualer Rabatt", die zu den an der Aktion beteiligten Waren zur Verfügung gestellt wird. In der "Informationsmeldung " Sie können einen Anhaltspunkt zur Kasse gehen, er den Verkauf von Waren sieht.

Schritt 4. Um ein Produkt, das sich auf den Verkauf teilnehmen hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen". Wenn der Verkauf bilden alle Waren zu beteiligen, und klicken Sie auf "Erstellen MA". Der Verkauf muss den Status "Running" zugeordnet werden.
Erstellen Umsatz werden Sie maximal 3 Minuten.
In den Tagen nach dem Verkauf wird voraussichtlich Zustrom von Kunden. Um in der Mitte des Verkaufs sehen, ob Sie genug Waren haben, verwenden Sie die Registerkarte "Berichte" und wählen Sie die "Überreste der Ware."
Das ist alles verkaufen kann beginnen!
Händler, die eine neue Filiale eröffnet, müssen Sie Kunden zu gewinnen. In einer solchen Situation wird Gutscheincodes freigeben.
Für die Freisetzung von Coupons benötigen Sie:
Schritt 1: Öffnen Sie die Registerkarte "Marketing" - "Typen von MI", füllen Sie die entsprechenden Felder ein und klicken Sie auf "Speichern".
Schritt 2: Erstellen Sie eine Marketing-Kampagne (MA) mit Coupons über das Menü "Marketing" - "Marktanteil". In diesem Fall können Sie die "schnelle Erstellung von" Füllung in den MA Karte Parameter verwenden. Sie können auch den Mechanismus der "Wizard" in dem das Institut MA durch Schritte unterteilt und wird mit einer detaillierten Beschreibung zu verwenden. Die zweite Option ist für unerfahrene Anwender. Schnelle Erstellung in einem Schritt durchgeführt, jedoch muss der Benutzer, um die Marketing-Begriffe zu verstehen.
Schritt 3: Wir verwenden den Assistenten, um ein "Aktionskupon" erstellen. Geben Sie den Namen und das Datum der durchgeführten Aktionen.
Schritt 4. Geben Sie an, welche Waren erhalten einen Rabatt auf die Anteile erhalten. Wenn die Lager nicht auf allen Einzelteilen zu handeln, in die Liste der gewünschten Artikel hinzufügen und klicken Sie auf den "Create MA".
Um AI gestartet, müssen Sie sie setzen den Status "Running". Zur gleichen Zeit, können Sie das Fertigstellungsdatum für die Erneuerung der Bestände und das Feld "Information Report" zu bearbeiten. Die Aktion gilt als abgeschlossen, nachdem sie setzen den Status "Abgeschlossen". Ein Zustand "Abbrechen" können Sie jede MA aussetzen, unabhängig von der festgelegten Fertigstellungstermin.
Schritt 5: Das Verfahren wird mit Hilfe des Emissions Menü "Marketing" durchgeführt - ". Die Emissionen von MI"
An der Ausgabe muss dem Dokument "Typ Mi" hinzugefügt werden ("Add"), die Sie ausgeben möchten und geben Sie deren Nummer - 1 St. Nach dem Speichern der eingegebenen Daten, ist es notwendig, den Status des Dokuments "Completed" herzustellen. Dadurch wird eine neue einzigartige MI Barcode-System zu erzeugen.
Für als Folge der Emission von Barcode etabliert, klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucken". Aktionen in einem Lager beteiligt, die gleiche Barcode.
Wenn der Kunde einen Rabatt-Karte von Ihrem PTT ausgegeben wird, wird der Rabatt, es zu einem Rabatt-Gutschein hinzugefügt. Und der Käufer ist doppelt vorteilhaft. Daher wird er versuchen, mehr von Ihnen und nicht Ihren Konkurrenten zu kaufen. Wenn Rabattkarten noch, setzen Sie sie in profitable Umsätze, neben dem Coupon.

Back to top